Unsere Skifreizeit nach Fieberbrunn

Anfang März war es wieder so weit - zusammen mit der Erich-Maria-Remarque Realschule und der Schule Am Roten Berg machten wir uns mit 37 Schülerinnen und Schülern und 8 Betreuern auf den Weg nach Fieberbrunn in Österreich.

Nach einer problemlosen Nachtfahrt konnten wir gleich vor Ort unsere Skier ausleihen. Und danach ging es auch sofort auf die Piste – die Anfänger übten auf dem Übungshang und die Fortgeschrittenen fuhren mit der Gondel ins Skigebiet und zur Lärchfilzhochalm, die in den nächsten Tagen unser Zuhause sein sollte. Hier wurden wir jeden Tag aufs Beste verpflegt.

Jeweils morgens und nachmittags fand Skiunterricht statt, und am Ende der fünf Tage hatten alle Anfänger das Skilaufen gelernt bzw. die Fortgeschrittenen ihr Können verbessert.

Das Wetter in diesem Jahr war für unsere Freizeit wieder optimal.

Abends stand mit Spieleabenden, einer Disco und natürlich der Skitaufe Abwechslung auf dem Programm.

So war es wieder einmal eine rundum gelungene Fahrt.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

(Veronika Warnke-Holkenbrink)

 

Bild-Eindrücke der Freizeit folgen...